Donnerstag, 19. Mai 2011

Mit dem Rad zur Arbeit

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

runter in den Keller und das Fahrrad rausgeholt, Öl auf die Kette, nachsehen, ob Licht und Bremsen funktionieren, ordentlich Luftdruck geben und ab geht´s.

Auch dieses Jahr fahren wir wieder "mit dem Rad zur Arbeit".
Die Aktion findet statt in der Zeit vom 1. Juni – 31. August 2011, also wieder drei volle Monate.
In diesen 3 Monaten muss ein jeder an mindestens 20 Tagen mit dem Fahrrad in die Arbeit fahren. Es gilt auch, wenn man z.B. mit dem Fahrrad vom Bahnhof zur Arbeit fährt.

Das gibt - so hoffe ich - noch mehr Kolleginnen und Kollegen die Chance, sich an dieser Aktion zu beteiligen. Es werden wieder Teams mit jeweils 4 Teilnehmern gebildet und wer bereits weiß, mit wem er/sie zusammen ein Team bilden will, kann dies gleich angeben.
Vielleicht gibt es ja schon wieder welche vom Vorjahr. Auch die Kolleginnen und Kollegen sind angesprochen, die sagen, "...ich fahr ja eh das ganze Jahr".

Ich hoffe wieder auf eine rege Teilnahme eurerseits, in der Hoffnung, dieses Jahr wieder einmal einen der tollen Preise einheimsen zu können.

Die Aktionskalender gibt´s wie immer beim Betriebsrat.
Wer Interesse daran hat und evt. weitere Fragen, melde sich bitte bei uns in Betriebsratsbüro.
Weitere Infos auch noch unter http://www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de/bundesweit/index.php

Auf bald
Peter Fitz
(Koordinator)

Kommentare:

  1. Hallo,
    wir werden wohl zum 3ten mal in Folge als Team teilnehmen.

    Was uns aber auf dem Herzen liegt: wir würden doch gerne erfahren, welches Team gewonnen hat. Egal ob es nun Weltbild oder sonstwer ist.
    So hat man wenigstens nicht das Gefühl für die Katz' zu radeln. Danke.

    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Es wäre ja toll, wenn Ihr am Ende der Aktion wenigstens mitteilen könntet, wer gewonnen hat. Dass das nicht zwingend jemand von Weltbild ist, ist klar. Aber Euer beständiges Schweigen verdirbt einem den Spaß am Wiederteilnehmen. :-(

    AntwortenLöschen
  3. Der Koordinator7. Juni 2011 um 15:05

    Wir haben von der AOK leider keine Info bekommen, wer in den letzten beiden Jahren gewonnen hat. Die Gewinner wurden direkt benachrichtigt. Außer wenn auch ein Gewinner von Weltbild dabei war, wurden wir zur Gewinnüberreichung eingeladen und haben auch erfahren, wer die Glücklichen waren. Wir werden dies bei der AOK ansprechen. Es wird dieses Jahr im Übrigen auch eine spezielle Verlosung für Weltbild Mitarbeiter geben. Näheres dazu in Kürze. Euer Koordinator

    AntwortenLöschen

Sie können Ihre Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählen Sie dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Sie unter einem Pseudonym schreiben wollen, wählen Sie die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir lassen Sie nicht allein! Klicken Sie auf das Logo.