Freitag, 12. April 2013

Neuer Treffpunkt der Weltbild-Vertrauensleute







Wie ihr letztens im Blog lesen konntet, ist die Gruppe der Weltbild-Vertrauensleute dabei, sich zu vergrößern. Da weitere Kolleginnen und Kollegen sich der Gruppe anschließen wollen, wechseln wir künftig in ein anderes Lokal für die monatlichen Treffen.

Der neue Treffpunkt ist die  

Kervansaray
Seilerstraße 5
86153  Augsburg

Zeitpunkt:
Jeden 3. Dienstag im Monat
ab 19:00

Dort gibt es ausreichend Platz für weitere Interessierte, die das gewerkschaftliche Engagement im Betrieb kennenlernen möchten. Wir freuen uns, wenn ihr vorbei kommt.
Das nächste Treffen findet statt am Dienstag, den 16.04.2013.



Kommentare:

  1. Mein Dank an dieser Stelle an den Betriebsrat ( Arbeitssicherheitsausschuss) , der sich engagiert für die Installation einer Frauentoilette im Warenzentrum eingesetzt hat. Diese wurde jetzt eingebaut. Ein toller Erfolg und ein Beweis das BR Arbeit dringend notwendig ist. Der Arbeitgeber hatte über Monate die gesetzliche Verpflichtung für ein WC für die Frauen nicht eingehalten was einer Ordnungswidrigkeit gleichkommt.
    Des weiteren ist es dem Arbeitgeber offensichtlich zur Gewohnheit geworden bauliche Veränderunge , Neueiführungen von Software und jegliche Veränderung im Unternehmen dem BR NICHT vorher zu melden wozu er gesetztlich verpflichtet wäre. Ein rechtzeitiger Einwand des BR ist oft nicht mehr möglich. Daher kann ich die Ansage von Herr Gürlebeck es gäbe da einen Respekt der Arbeitgeber bezüglich der Mitbestimmung geben nicht teilen.

    AntwortenLöschen
  2. Wo ist denn der Beitrag von heute zur Fortbildung geblieben?

    AntwortenLöschen
  3. Der Beitrag zur Fortbildung wird etwas überarbeitet und kommt dann wieder.

    AntwortenLöschen

Sie können Ihre Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählen Sie dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Sie unter einem Pseudonym schreiben wollen, wählen Sie die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir lassen Sie nicht allein! Klicken Sie auf das Logo.