Freitag, 28. Juni 2013

Tariferhöhung für Alle? - Nicht ganz

Im Dezember 2012 wurde durch Streik zusammen mit der Gewerkschaft ver.di eine Tariferhöhung erkämpft. Unter den Kolleginnen und Kollegen, die beim Streik dabei waren, waren auch etliche WerkstudentInnen. Danke dafür!

Für uns ist dies wieder einmal ein Beweis dafür, dass nur durch möglichst breite Solidarität unter allen Arbeitnehmergruppen Verbesserungen durchsetzbar sind.

Der Betriebsrat der Verlagsgruppe Weltbild hat festgestellt, dass diese tarifliche Lohnerhöhung nicht an WerkstudentInnen weitergegeben wurde. Der Betriebsrat hat erreicht, dass alle WerkstudentInnen rückwirkend zum 01.01.2013 diese Tariferhöhung nachbezahlt bekommen.

Weiterhin hat der Betriebsrat erreicht, dass die WerkstudentInnen in Bereich Logistik ab 15.06.2013 eine monatliche Einsatzplanung erhalten. Die Anfragen per SMS entfallen hiermit.

Falls es immer noch Probleme mit dem Einsatzplanung gibt, wenden Sie sich an den Betriebsrat oder nutzen Sie den Kommentarfunktion hier im Blog.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Sie können Ihre Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählen Sie dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Sie unter einem Pseudonym schreiben wollen, wählen Sie die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir lassen Sie nicht allein! Klicken Sie auf das Logo.