Mittwoch, 2. Mai 2012

Weltbild-Betriebsversammlung am 7.5.2012 im Kuppelsaal


Alle Mitarbeiter sind herzlich dazu eingeladen, sich über aktuelle Entwicklungen, Vorhaben und Betriebsratsaktivitäten informieren zu lassen.

Wichtige Themen stehen auf der Tagesordnung, die für alle Mitarbeiter von Interesse sind.

Das Thema Arbeitszeit brennt vielen auf den Nägeln.
So gibt es bei der Überstundenregelung Probleme.
Mitarbeiter müssen Überstunden ansammeln und diese dann überstürzt zu einem nicht von ihnen gewählten Zeitpunkt abbauen.
Hier hat der Arbeitszeitausschuß Angestellte Ideen entwickelt, das zu verbessern.
Verbesserungswürdig ist auch die Arbeitszeitregelung für Nichtstempler, die regelmäßig unentgeltlich Überstunden ableisten.

Alle Mitarbeiter sind vom Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) betroffen.
Es wurde vom Gesetzgeber erdacht, um Mitarbeiter, die länger als 6 Wochen innerhalb von 12 Monaten krank waren, zu unterstützen.
Sie sollen in einen Gespräch vom Arbeitgeber Angebote bekommen, z.B. um mögliche Krankheitsursachen durch Maßnahmen im Betrieb abstellen zu können.
Damit diese gute Idee zum Vorteil der Arbeitnehmer und nicht als Druckmittel verwendet wird, ist eine Betriebsvereinbarung notwendig.


Kommentare:

  1. Wann wird eiegntlich an alle kommuniziert, dass die Bischöfe den Zukunftstarifvertrag unterzeichnet haben? Ich als verdi-Mitglied habe den Vertrag zugesendet bekommen, aber meine Kollegen wussten von nicht. Nicht mal auf Zukunftstarifvertrag.de steht was darüber...

    AntwortenLöschen
  2. Was juckt's die Nicht-Mitglieder? Der ZTV gilt ja ohnehin nicht für sie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie kommst Du auf die Idee, dass es nicht für alle gelten soll?

      Löschen

Sie können Ihre Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählen Sie dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Sie unter einem Pseudonym schreiben wollen, wählen Sie die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir lassen Sie nicht allein! Klicken Sie auf das Logo.