Dienstag, 2. Februar 2010

Videoüberwachung bei Weltbild geregelt


Auf seiner ersten außerordentlichen Sitzung hat der neue Betriebsrat heute über eine Betriebsvereinbarung zur Videoüberwachung bei Weltbild abgestimmt. Der alte BR hatte mit der Geschäftsführung verhandelt - jetzt wurde das Papier unterschriftsreif gemacht.


Die MitarbeiterInnen-Vertretung hat durchgesetzt, dass die Videoüberwachung auf besondere, sicherheitsrelevante Bereiche – z. B. das neue Rechenzentrum – beschränkt bleibt. Desweiteren wird klar geregelt, wie lange die Daten archiviert werden und dass nur ein bestimmter, eng definierter Personenkreis Zugriff hat. Vor allem wird mit der Betriebsvereinbarung sicher gestellt, dass das System nicht zur "Bespitzelung" der KollegInnen missbraucht werden darf.


Außerdem hat der Betriebsrat verschiedene Arbeitskreise und Ausschüsse bestimmt, die bestimmte Themenfelder für die MitarbeiterInnen bearbeiten:


Gesundheits-Ausschuss

Eine der Hauptaufgaben des Gesundheits.-Ausschusses ist die Fortführung des Projekts GRAzil im gewerblichen Bereich und die Ausweitung auf die Abteilungen der Angestellten. Mitglieder:

• Visnja Bernhard

• Peter Fitz

• Johannes Ihmenkamp

• Lyudmila Katzmeier

• Charmaine Müller

• Sabine Rath

• Raimund Wegemer


Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit

Der Arbeitskreis wird unter anderem das "Wellblech" überarbeiten, die Schwarzen Bretter pflegen, eine eigene Intranet-Präsenz des Betriebsrats aufbauen, Pressekontakte intensivieren und Verbindungen zu anderen Betriebsräten herstellen. Mitglieder:

• Visnja Bernhard

• Timm Boßmann

• Peter Hellriegel

• Johannes Ihmenkamp

• Rosemarie Martin

• Charmaine Müller

• Dolores Sailer


Arbeitskreis IT

Vor wenigen Tagen wurde von der Geschäftsführung die SAP-Einführung für Weltbild beschlossen. Das Unternehmen will damit 10.000.000 Euro jährlich einsparen. Der Arbeitskreis wird sich um die daraus resultierenden gravierenden Veränderungen kümmern. Hier sind eine Vielzahl von Arbeitsplätzen in Gefahr! Mitglieder:

• Hans-Peter Dillimann

• Michael Ferentschik

• Andreas Höcherl

• Rosemarie Martin

• Sebastian Mayer

• Christina Siemon

• Josef Trutt


Ausschuss für wirtschaftliche Angelegenheiten

Diese Arbeitsgruppe kämpft für mehr Transparenz und Mitbestimmung bei wirtschaftlichen Entscheidungen und kümmert sich auch um die Lohn- und Gehaltsstruktur im Hause Weltbild. Mitglieder:

• Visnja Bernhard

• Peter Fitz

• Peter Reichert-Meissl

• Dolores Sailer


Prämien

Um die KollegInnen in Lager und Versand noch besser beraten und unterstützen zu können, absolvieren einige Betriebsratsmitglieder eine hochkarätige Schulung zur Praxis der Leistungsaufnahme (MTM = Measure of Time-Measurement):

• Michael Ferentschik

• Peter Fitz

• Lyudmila Katzmeier

• Josef Trutt


Die Arbeitskreise und Ausschüsse sind auch auf Ihr Feedback und Ihre Anregungen angewiesen. Liebe KollegInnen: Sprechen Sie Ihre Betriebsräte persönlich an oder schreiben Sie ein E-Mail. Gerne können Sie auch die Kommentar-Funktion in diesem Blog für eine anonyme Mitteilung nutzen!


Kommentare:

  1. Toll dass sich was bewegt. Die grosse Beteiligung aus dem Angestelltenbereich hat sich wohl gelohnt. Auf dass euch keine Steine in den Weg gelegt werden. Viel Glück und hoffentlich viel Information und Mitarbeit seitens der Belegschaft, die, wie man hier hin und wieder lesen kann, durchaus eure Arbeit würdigt.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Blumen und die guten Wünsche. Wir geben unser Bestes - und notfalls ein bisschen mehr ;-) Ein Lob tut gut und spornt an. Danke!

    AntwortenLöschen

Sie können Ihre Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählen Sie dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Sie unter einem Pseudonym schreiben wollen, wählen Sie die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir lassen Sie nicht allein! Klicken Sie auf das Logo.