Freitag, 30. März 2012

Geschafft: Die Homepage des Betriebsrats ist online!


Als der Betriebsrat im Januar 2010 neu gewählt wurden, haben sich seine Mitglieder unter anderem das Thema Öffentlichkeitsarbeit auf die Fahnen geschrieben. Der Betriebsrat, das ist unsere feste Überzeugung, ist kein Geheimrat. Im Gegenteil: Nur im Schulterschluss mit der Belegschaft können BR und Gewerkschaft eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen, mehr Gerechtigkeit im Betrieb und die Sicherung von Arbeitsplätzen erreichen. Information und Transparenz ist die Grundlage jedes gemeinsamen Erfolgs. Der Zukunftstarifvertrag, den wir jüngst gemeinsam erkämpft haben, ist dafür das beste Beispiel.

Wissen wächst, indem man es teilt
Getreu diesem Motto hat der BR in den zurückliegenden Monaten viel bewegt: Die Reanimierung der WELTBILD-Betriebszeitung unter dem neuen Namen “Picker” ist wahrscheinlich der sichtbarste Erfolg dieser Bemühungen. Aber auch diverse Flugblatt-Aktionen und regelmäßige Betriebsversammlungen sind Bausteine einer offensiven Öffentlichkeitsarbeit im Betrieb. Im Hintergrund lief dabei immer das aufwändigste Projekt mit: Die Gestaltung einer eigenen Betriebsrats-Homepage im Intranet von WELTBILD.

Den “Picker”, Flugblätter und Betriebsversammlungen wird es selbstverständlich weiter geben. Die neue Homepage ist ein zusätzlicher Kanal für alle WELTBILD-MitarbeiterInnen, um sich schnell und bequem über die Projekte und Angebote des Betriebsrats zu informieren. Sie ist nur innerhalb des Unternehmens unter der URL "betriebsrat.weltbild.com" aufrufbar.

Ergebnis gemeinsamer Anstrengung
An dieser Homepage haben viele fleißige Kolleginnen und Kollegen mitgearbeitet. Zum einen die Mitglieder des Betriebsrats, die Fotos, Texte und Ideen geliefert haben. Zum anderen aber auch KollegInnen aus anderen Bereichen, die den BR mit ihrem Fachwissen und ihrem Einsatz unterstützt haben. Ganz besonders dankt der Betriebsrat den KollegInnen aus der IT, die sich um all die Sachen gekümmert haben, von denen unsereins wenig oder gar nichts versteht ;-)

Der Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit wird die BR-Seite in Zukunft pflegen und aktuell halten. Als Admins fungieren Dolores Sailer und Timm Boßmann.

Inhaltlich verantwortlich ist allein der Betriebsrat der Verlagsgruppe WELTBILD.

Kommentare:

  1. Hey, super Sache! Toll, dass man auch wieder Kleinanzeigen aufgeben kann. Das hat mir gefehlt, seit es das Inside nicht mehr gibt. Vielleicht könnt ihr auf der Seite ja auch irgendwo die Rabattlisten der Augsburger Geschäfte integrieren.
    Was ich auch sehr schön finde, sind die Profile der BR-Mitarbeiter mit ihren Schwerpunktthemen. Daumen hoch für die Page! :-)

    AntwortenLöschen
  2. betriebsrat.weltbild.com
    damit geht nichts

    AntwortenLöschen
  3. Fuktioniert NUR von Weltbild-internen Rechnern.

    AntwortenLöschen
  4. Und was ist mit dieser Seite hier? Geht die dann langsam ein?

    AntwortenLöschen
  5. Nein, natürlich nicht. Dies hier ist das Infoblog der Gewerkschaft ver.di. Also KEINE Betriebsrats-Sache. Dieses Blog ist öffentlich und es gibt die Möglichkeit für alle, die Beiträge zu kommentieren. Dass ist bei der Homepage des BR im WELTBILD Intranet anders.

    AntwortenLöschen
  6. Würde vielleicht auch Sinn machen, wenn ihr den Link zur neuen BR-Seite hausintern an alle Mitarbeiter per Rundschreiben mailt. Oder wie sollen die Mitarbeiter die Page finden? ;-)

    AntwortenLöschen

Sie können Ihre Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählen Sie dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Sie unter einem Pseudonym schreiben wollen, wählen Sie die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir lassen Sie nicht allein! Klicken Sie auf das Logo.